Was sind Heilkräuter

Heilkräuter & Heilpflanzen

Was sind Heilkräuter und Heilpflanzen?

Heilpflanzen sind Pflanzen, die in der Pflanzenheilkunde, der sogenannten Phytotherapie, auf Grund ihres Wirkstoffgehaltes, zu Heilzwecken oder zur Linderung von Krankheiten verwendet werden können.

Der Ausdruck „Heilkräuter“ ist eine volkstümliche Bezeichnung für pflanzliche Arzneidrogen (auch Drogenpflanzen oder Arzneipflanzen genannt). Heilkräuter bestehen im Allgemeinen aus ganzen, zerkleinerten oder zerbrochenen Pflanzen, Pflanzenteilen, Algen, Pilzen oder Flechten und werden für gewöhnlich in getrocknetem oder frischem Zustand verwendet. Bestimmte Pflanzenausscheidungen, die noch nicht weiterverarbeitet worden sind, werden auch als pflanzliche Drogen betrachtet.

Vom Kraut zum Heilkraut

Wussten Sie, dass ätherische Öle, Gerb- und Bitterstoffe sowie Schleimstoffe ein Kraut zum Heilkraut machen? Und diese Inhaltsstoffe auch den Einsatzbereich bestimmen, indem sie bei Mensch und Tier heilende, lindernde sowie positiv beeinflussende Eigenschaften bei Krankheiten oder krankhaften Beschwerden einleiten?

Heilkräuter werden seit Jahrhunderten erfolgreich verwendet und sind auch in unserer modernen, schnelllebigen Zeit allgemein beliebt, bewährt und akzeptiert. Denn die hilfreichen Wirkungen von Heilpflanzen unterstützen den Körper, sein gesundes Gleichgewicht wieder zu erlangen.

Die Wirkung von Kräutern einfach erklärt

Ob Blattdrogen, Blütendrogen, Fruchtdrogen, Krautdrogen, Rindendrogen, Samendrogen, Wurzeldrogen, in unserem Heilpflanzenlexikon finden Sie alles, was Sie schon immer über Heilkräuter wissen wollten.

Haben Sie Fragen zu Kräutern und Heilpflanzen? Kontaktieren Sie uns! Unsere Kräuterspezialisten sind gerne für Sie da.